Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel bei Mini-Gipfel, weniger Flüchtlinge übers Mittelmeer
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel bei Mini-Gipfel, weniger Flüchtlinge übers Mittelmeer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 28.08.2017
Anzeige
Paris

In der Flüchtlingskrise wollen Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien mit afrikanischen Ländern zusammenarbeiten, um Migrationsbewegungen nach Europa einzudämmen. Bundeskanzlerin Angela Merkel reist dazu heute zu einem Spitzentreffen nach Paris, bei dem auch Vertreter aus dem Niger und dem Tschad sowie der international anerkannten Übergangsregierung in Libyen dabei sind. Gleichzeitig ist die Zahl der Flüchtlinge, die Italien über das Mittelmeer erreicht, deutlich zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahr kamen allein in diesem Monat knapp 90 Prozent weniger Flüchtlinge an Italiens Küste.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der kolumbianische UN-Jurist Velázquez ermittelt seit Jahren gnadenlos gegen korrupte Politiker in Guatemala, nun nahm er sogar den Präsidenten Morales ins Visier. Der ist wütend und will ihn aus dem Land schmeißen. Doch dann formiert sich Widerstand.

28.08.2017

Die Kritik an Donald Trump für seine Wortwahl nach den Unruhen in Charlottesville reißt nicht ab. Jetzt hat sich in einem Fernseh-Interview sein eigener Außenminister von Trump distanziert.

28.08.2017

Die Grünen wollen in der heißen Phase des Wahlkampfs ihr Profil in den Themen Umwelt und Soziales schärfen.

28.08.2017
Anzeige