Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 19.10.2017
Anzeige
Brüssel

Beim EU-Gipfel will Bundeskanzlerin Angela Merkel heute mit ihren Kollegen die europäische Flüchtlings- und Verteidigungspolitik und das Verhältnis zur Türkei beraten. Der von Merkel im Wahlkampf geforderte Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara steht nicht an. Aber es soll um eine Reduzierung von Finanzhilfen für die Türkei gehen. Auf der Tagesordnung des zweitägigen Treffens stehen auch Pläne zur Digitalisierung Europas - vor allem zum Ausbau des schnellen Internets und digitaler Dienstleistungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich wollte eigentlich die Stimme Ostdeutschlands sein – und verzettelte sich im Regionalen. Doch sein eigentliches Versagen vereint ihn mit Angela Merkel: die Fehleinschätzung der politischen Stimmung. Das sächsische Wahlergebnis hat beide mit brutaler Wucht getroffen, meint Thoralf Cleven.

19.10.2017

In der SPD gibt es Gerangel um das Amt des Parlamentsvizepräsidenten. Die Fraktionsführung will den bisherigen Chef Thomas Oppermann durchsetzen, doch gleich mehrere Frauen sind dagegen. Eine Kampfabstimmung steht bevor.

18.10.2017

Der CDU-Europapolitiker David McAllister plädiert für eine Neuausrichtung der EU-Türkei-Beziehungen. Geld soll es für Ankara nur noch gegen die Einhaltung ganz bestimmter Auflagen geben – wenn überhaupt.

19.10.2017
Anzeige