Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel gratuliert May und setzt auf Freundschaft
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel gratuliert May und setzt auf Freundschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 13.07.2016
Anzeige
Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der neuen britischen Premierministerin Theresa May telefonisch gratuliert und ihr für ihr neues Amt Glück gewünscht. Dies teilte ihr Sprecher Steffen Seibert mit. Beide waren sich demnach einig, dass die Zusammenarbeit im Geiste der freundschaftlichen Beziehungen beider Länder fortgesetzt werden soll. Ausdrücklich wurde dies auch auf die anstehenden Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der EU bezogen. Drei Wochen nach dem historischen Brexit-Votum war die Konservative May von Königin Elizabeth II. zur Nachfolgerin David Camerons ernannt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Theresa May hat es geschafft: Sie steht an der Spitze der britischen Regierung. Kaum im Amt, besetzte sie die ersten Posten im Kabinett neu - mit gezieltem Blick auf den geplanten Ausstieg aus der EU.

14.07.2016

Ein 19-jähriger Asylbewerber ist kurz vor seiner Überstellung nach Bulgarien auf dem Frankfurter Flughafen geflohen und hat damit den Flugverkehr beeinträchtigt.

13.07.2016

Die neue britischen Premierministerin Theresa May hat überraschend den prominenten Brexit-Wortführer Boris Johnson zum Außenminister ernannt.

13.07.2016
Anzeige