Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel hofft auf Regierungsbildung vor Ostern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel hofft auf Regierungsbildung vor Ostern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 12.01.2018
Anzeige

Trinwillershagen (dpa) – Nach dem Sondierungsmarathon mit der SPD hat sich Kanzlerin Angela Merkel am Abend in ihrem Wahlkreis zufrieden mit dem Ergebnis gezeigt. „Die Sehnsucht nach Unterschiedlichkeit in der Demokratie darf nicht so groß sein, dass die Möglichkeit der Zusammenarbeit nicht mehr gegeben ist“, sagte Merkel auf dem Neujahrsempfang des Landkreises Vorpommern-Rügen zu den Verhandlungen in Berlin. Sie hoffe, dass nach den Abstimmungen in den Parteien eine Regierung vor Ostern gebildet werden könne. Union und SPD hatten sich nach Marathon-Sondierungen auf ein Ergebnispapier geeinigt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Sondierung ist vor dem Parteitag: Für SPD-Chef Martin Schulz folgen auf die schlaflose Nacht im Willy-Brandt-Haus weitere Nervenproben. Der linke Parteiflügel macht mobil gegen den Deal mit der Union. Nächste Woche wirbt Schulz auf einer bundesweiten Tour in seiner Partei für Schwarz-Rot.

12.01.2018

Das Sondierungsergebnis von CDU, CSU und SPD besteht aus vielen Punkten, in denen mal die einen und mal die anderen sich durchgesetzt haben. Was bedeuten die Kompromisse für die Bürger? Ein Check.

12.01.2018

SPD-Chef Martin Schulz schließt nicht mehr aus, bei einer Regierungsbildung mit der Union einen Kabinettsposten zu übernehmen.

12.01.2018
Anzeige