Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel hofft auf die Kreativität Macrons für Europa
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel hofft auf die Kreativität Macrons für Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 22.06.2017
Anzeige
Brüssel

Deutschland und Frankreich wollen der Europäischen Union gemeinsam neuen Schub geben und den Brexit rasch abhaken. Es gehe um eine gute Zukunft für die 27 bleibenden EU-Länder und nicht vorrangig um die Verhandlungen mit Großbritannien, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Auftakt des EU-Gipfels in Brüssel. Sie setze auf Kreativität und neue Impulse durch Frankreichs neuen Präsidenten Emmanuel Macron. Dieser betonte seine enge Partnerschaft mit Merkel und sagte: „Wir arbeiten mit Deutschland Hand in Hand.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Monate vor der Wahl hat der Bundestag der rechtsextremen NPD den Geldhahn aus der staatlichen Parteienfinanzierung zugedreht.

22.06.2017

Türkische Regimegegner wollen nach Griechenland fliehen und um Asyl bitten – und werden angeblich von bewaffneten und maskierten Männern an der Grenze abgewiesen. Ein ungeheuerlicher Verdacht steht im Raum.

22.06.2017

Wer Hanna oder Klaus heißt, hat auf dem Wohnungsmarkt bessere Chancen als Ismail oder Akasya. Offenbar suchen sich vor allem private Immobilienbesitzer ihre Mieter auch nach Vornamen aus. Aber: Frauen werden weniger diskriminiert als Männer.

22.06.2017
Anzeige