Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 25.09.2017
Berlin

CDU-Chefin Angela Merkel will nach den schweren Verlusten für die Union bei der Bundestagswahl Gespräche mit FDP, Grünen und auch der SPD über eine neue Regierung führen. Es sei sehr wichtig, dass Deutschland auch künftig eine stabile Regierung habe, sagte Merkel nach Beratungen der CDU-Spitze in Berlin. Die SPD hat angekündigt, in die Opposition zu gehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry will sich als Führungsfigur für einen „konservativen Neuanfang“ positionieren. Ob sie dafür eine neue Partei gründen will, ließ sie offen.

25.09.2017

Nach der Bundestagswahl mit schweren Verlusten für die bisherige große Koalition dringt die Wirtschaft auf eine möglichst schnelle Regierungsbildung und mehr Investitionen in Zukunftsbereiche.

25.09.2017

709 Abgeordnete ziehen in den Bundestag ein – keine westliche Demokratie hat ein so großes Parlament. Jetzt sind einige Probleme zu lösen: Wer sitzt wo? Wo werden die Fraktionen untergebracht? Wann muss umgebaut werden? Und: Gibt es eine oder zwei AfD-Fraktionen?

25.09.2017