Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel mahnt zu Einigkeit gegen Fremdenhass - Aber Koalition streitet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel mahnt zu Einigkeit gegen Fremdenhass - Aber Koalition streitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 31.12.2015
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Sigmar Gabriel haben in der Flüchtlingskrise zu Einigkeit gegen Fremdenhass aufgerufen. „Es kommt darauf an, denen nicht zu folgen, die mit Kälte oder gar Hass in ihren Herzen ein Deutschsein allein für sich reklamieren“, sagte Merkel in ihrer Neujahrsansprache. Bei Facebook schrieb Gabriel: Von allen sei nun eine doppelte Integrationsleistung gefordert, damit niemand zurückgelassen werde. In der Koalition wird aber weiter über den richtigen Kurs gestritten. CSU-Chef Horst Seehofer forderte eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Asylbewerber müssen ab dem 1. Januar 2016 wieder eine Einzelfallprüfung mit persönlicher Anhörung durchlaufen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

31.12.2015

Die CSU will angesichts der hohen Flüchtlingszahlen auch Abschiebungen erleichtern.

31.12.2015

Die Gefahr weiterer islamistischer Anschläge schwebt wie ein Damoklesschwert über europäischen Großstädten. Konkrete Warnungen für die Silvesterfeiern gibt es nicht. Wegen einer hohen abstrakten Gefährdung haben Sicherheitsbehörden die Vorkehrungen aber verstärkt.

31.12.2015
Anzeige