Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel und Hollande fordern Fahrplan für EU
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel und Hollande fordern Fahrplan für EU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 15.09.2016
Anzeige
Berlin

Vor dem EU-Gipfel der 27 fordern Deutschland und Frankreich einen konkreten Fahrplan zur Stärkung der krisengeplagten EU. Dabei geht es ihnen um den Schutz vor terroristischen Gefahren oder die Sicherung des Wohlstands. Kanzlerin Angela Merkel und Präsident François Hollande sprachen sich in Paris für eine „Agenda von Bratislava“ aus, die auf dem Gipfel in der slowakischen Hauptstadt besprochen werden soll. Hollande und Merkel nannten unter anderem Prioritäten wie Sicherheit mit neuen Verteidigungskapazitäten und die wirtschaftliche und soziale Zukunft Europas.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Flüchtlingen und Einheimischen in der sächsischen Stadt Bautzen sind laut Polizei von Asylsuchenden ausgegangen.

15.09.2016

Die nächste Landtagswahl in Bayern ist erst in zwei Jahren - das ist in heutigen politischen Maßstäben eine halbe Ewigkeit. Trotzdem dürfte sich die CSU über eine neue Umfrage kaum freuen. Das Problem liegt ihrer Ansicht nach in Berlin.

16.09.2016

Sommerferien, Großereignisse und die Herbst-Hitze haben bei den Blutspendediensten in Deutschland für relativ leere Lager gesorgt.

15.09.2016
Anzeige