Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel und Seehofer beraten über Flüchtlingsstreit und Fahrplan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel und Seehofer beraten über Flüchtlingsstreit und Fahrplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 11.09.2016
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel und Horst Seehofer sind zu einem Spitzengespräch zusammengekommen. Schon seit langem streiten die CDU-Chefin und der CSU-Chef über die Flüchtlingspolitik. Im Kanzleramt in Berlin dürften die Unionspolitiker nun darüber reden, wie ihr Zerwürfnis entschärft werden kann. Seehofer hält die Flüchtlingspolitik Merkels für falsch. Die Kanzlerin lehnt es ihrerseits strikt ab, eine Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr festzulegen. Das fordert der bayerische Ministerpräsident.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einer Wahl Aufsehen erregen - das können sie bei der AfD. Parteichefin Petry warnt mit einem drastischen Begriff vor negativen Folgen der Zuwanderung. Ein anderes umstrittenes Wort findet die Vorsitzende weiter harmlos.

12.09.2016

Nach wochenlangem Streit über die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin wollen die Spitzen der schwarz-roten Regierung irgendwie Handlungsfähigkeit zeigen.

11.09.2016

Eine Woche vor der Berliner Abgeordnetenhaus-Wahl hat SPD-Chef Sigmar Gabriel die Union für den Aufschwung der AfD verantwortlich gemacht.

11.09.2016
Anzeige