Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Merkel verliert in Umfragen an Zustimmung

Bundestagswahl Merkel verliert in Umfragen an Zustimmung

Kanzlerin Angela Merkel hat in den jüngsten Umfragen zwar an Zustimmung verloren, ihr SPD-Konkurrent Martin Schulz kann davon aber nicht profitieren.

Ein Wahlplakat der CDU mit Spitzenkandidatin Angela Merkel in Berlin.

Quelle: Britta Pedersen

Berlin. Sechs Wochen vor der Bundestagswahl hat Kanzlerin Angela Merkel in Umfragen an Zustimmung verloren, ihr SPD-Konkurrent Martin Schulz kann davon aber nicht profitieren.

In der Liste der zehn wichtigsten Politiker des neuen ZDF-„Politbarometers“ vom Freitag liegt die CDU-Vorsitzende zwar weiter vorn, kommt aber nur noch auf einen Wert von 1,8 (vorher 2,2). SPD-Kanzlerkandidat Schulz landet auf der Skala von plus 5 bis minus 5 mit 0,6 (vorher 0,8) weit dahinter auf Platz sieben. Das teilte der Sender am Freitag mit.

Auch im ARD-„Deutschlandtrend“ in dieser Woche hatte Merkel bereits an Zustimmung verloren. Sie erreichte nur noch 59 Prozent - ein Minus von 10 Prozentpunkten. Schulz verlor 4 Punkte und erreichte mit 33 Prozent seinen niedrigsten Wert.

Wenn an diesem Sonntag Bundestagswahl wäre, käme dem „Politbarometer“ zufolge die CDU/CSU weiterhin auf 40 Prozent, die SPD unverändert auf 24 Prozent. Die Linke erhielte 8 Prozent ebenso wie die Grünen, die FDP und die AfD. Damit gäbe es neben einer großen Koalition auch eine Mehrheit für eine Regierung aus CDU/CSU, Grünen und FDP. Für Rot-Rot-Grün oder eine Ampel aus SPD, Grünen und FDP würde es nicht reichen.

Eine Studie des Forsa-Instituts im Auftrag der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ macht der SPD wenig Hoffnung, bei der Bundestagswahl mehr als 30 Prozent zu erhalten. Demnach haben sich schon 60 Prozent der Wahlberechtigten entschieden, ihre Stimme abzugeben und für eine bestimmte Partei zu votieren, berichtete die „FAZ“ am Freitag. Von den Unentschlossenen habe nur etwa ein Viertel bei der Bundestagswahl 2013 oder bei einer früheren Wahl für die SPD gestimmt. Fast ebenso viele hätten CDU oder CSU gewählt, ein knappes Drittel andere Parteien.

Rechne man das Viertel der Unentschlossenen, das gewisse Bindungen an die Sozialdemokraten hat, auf die zu erwartenden gültigen Stimmen um, dann könnte die SPD bis zum 24. September noch fünf Prozentpunkte dazugewinnen, heißt es in der Analyse. Damit läge die SPD immer noch unter der 30-Prozent-Marke.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den August 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr