Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel warnt vor Ausgrenzung von Juden und Muslimen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel warnt vor Ausgrenzung von Juden und Muslimen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 12.09.2018
Berlin

Die Auseinandersetzung mit den rechtsextremen Protesten der letzten Wochen und massive Angriffe der anderen Parteien auf die AfD haben die Generaldebatte des Bundestags bestimmt. Kanzlerin Angela Merkel warnte vor rechter Hetze und Ausgrenzung und riet zugleich, den Streit um die Angemessenheit des Wortes „Hetzjagd“ für die Ereignisse von Chemnitz nicht fortzusetzen. Ein Wutausbruch von Ex-SPD-Chef Martin Schulz über die Rede von AfD-Fraktionschef Alexander Gauland und massive Polemik des SPD-Abgeordneten Johannes Kahrs mündeten in den Auszug der AfD-Fraktion aus dem Plenarsaal.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach rund zwei Stunden ist die Befragung von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen im geheim tagenden Parlamentsgremium zur Kontrolle der Geheimdienste beendet.

12.09.2018

Abwärts geht's immer: Die noch mit absoluter Mehrheit regierende CSU setzt einen Monat vor der bayerischen Landtagswahl ihre Talfahrt fort.

12.09.2018

Angesichts globaler Krisen und des wachsenden Einflusses rechter Kräfte hat EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vehement für mehr europäische Souveränität plädiert.

12.09.2018