Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel will Freundschaft mit USA nicht gefährden - Kommt Snowden?
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel will Freundschaft mit USA nicht gefährden - Kommt Snowden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 04.11.2013
Anzeige

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will ungeachtet der Abhöraffäre um den US-Geheimdienst NSA den Konflikt mit Washington entschärfen. Regierungssprecher Steffen Seibert betonte in Berlin, dass das transatlantische Bündnis für die Deutschen von überragender Bedeutung bleibe. Alle Kontakte mit den USA über die NSA-Spähaffäre liefen in diesem freundschaftlichen Geiste ab. Die Forderungen nach einer Befragung des Informanten Edward Snowden in Deutschland reißen aber nicht ab. Snowden wird von den USA wegen Geheimnisverrats international gesucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Europas Verbraucher sollen weniger Plastiktüten benutzen und so die Umwelt schonen. Dazu will die EU-Kommission den europäischen Staaten künftig auch nationale Verbote erlauben.

05.11.2013

Angesichts des massiven Drängens der CSU auf eine Pkw-Maut ringt die Union um eine gemeinsame Linie für die Koalitionsgespräche mit der SPD.

05.11.2013

Tausende Ultranationalisten haben in Moskau und weiteren russischen Städten für ein „starkes und slawisches Russland“ demonstriert.

05.11.2013
Anzeige