Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Merkel würdigt Fluthelfer

Berlin Merkel würdigt Fluthelfer

Der Hochwasserschutz soll ausgebaut werden.

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den zahlreichen Helfern für ihren Einsatz in den Flutgebieten gedankt. „Mit dem Hochwasser der letzten Wochen traf uns eine Katastrophe von gewaltigem Ausmaß“, sagte Merkel im Bundestag. In der Stunde der Not hätten die Menschen zusammengehalten. Diese Solidarität stimme sie zuversichtlich, den Wiederaufbau zu bewältigen, ergänzte Merkel in ihrer Regierungserklärung vor dem Parlament. Die Kanzlerin will künftig Maßnahmen zum Hochwasserschutz ausbauen und beschleunigen.

Die Regierungschefin hob vor allem das Engagement der freiwilligen Helfer hervor und bezeichnete deren Unterstützung als „gelebte Solidarität“. Das Ehrenamt sei eine zentrale Stütze der Gesellschaft, ergänzte die CDU-Politikerin. Wie hoch der Gesamtschaden in den Katastrophengebieten sei, könne zur Zeit noch nicht beziffert werden, sagte die Kanzlerin.

Merkel bekräftigte ihre Ankündigung, den Menschen schnell und unbürokratisch finanzielle Hilfen für den Wiederaufbau zukommen zu lassen. Auch Unternehmen in den Katastrophengebieten könnten auf Unterstützung hoffen. „Kein sanierungsfähiger Betrieb soll durch das Hochwasser in die Insolvenz gezwungen werden“, sagte sie. Es gelte nun, den Wiederaufbau schnell voranzutreiben. Das Kabinett hatte bereits am Montag einen Fonds in Höhe von acht Milliarden Euro zur Bewältigung der Flutschäden bewilligt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schutz vor Hochwasser muss rascher realisiert werden.
Von Reinhard Zweigler

Einige Hinterbänkler konnten in der Bundestagssondersitzung zum Fluthilfefonds das Wasser nicht halten und machten mit dem Hochwasser Wahlkampf. Das ist unwürdig den Tausenden Betroffenen und den selbstlosen Helfern gegenüber.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr