Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel zu Flüchtlingskrise: Ich schlage keine Scheinlösungen vor
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel zu Flüchtlingskrise: Ich schlage keine Scheinlösungen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 16.10.2015
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel hat den Bürgern versichert, dass sie deren Sorgen in der Flüchtlingskrise kennt und ernst nimmt. Sie werde ihnen aber „keine Scheinlösungen vorgaukeln“, sagte Merkel der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Sie betonte, Deutschland könne seine Grenzen kontrollieren und verlange jedem Asylbewerber ab, die deutschen Grundpfeiler zu akzeptieren. Durch richtiges Steuern werde sich die Zahl der Flüchtlinge verringern. Klar sei aber, dass sich Deutschland nicht von Kriegen auf der Welt abkoppeln könne wie vor fünfzig Jahren. Abschottung gebe es nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Affäre um die Datenspionage des Bundesnachrichtendienstes wirft die Opposition dem BND und der Regierung jahrelange Täuschung vor.

16.10.2015

Nach jahrelangem Streit und gegen den Protest von Opposition und Datenschützern hat der Bundestag eine Rückkehr zur umstrittenen Vorratsdatenspeicherung beschlossen.

16.10.2015

Ist es okay, im Namen der Verbrechensbekämpfung im großen Stil Internet- und Telefondaten zu speichern? Darüber tobt seit Jahren Streit. Deutschland führt die Vorratsdatenspeicherung wieder ein. Es hagelt Kritik. Und was sagt Karlsruhe?

17.10.2015
Anzeige