Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel zu Gesprächen über Flüchtlingskrise in Ankara
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel zu Gesprächen über Flüchtlingskrise in Ankara
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 08.02.2016
Anzeige
Ankara

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Morgen in Ankara gelandet. Sie will mit der politischen Führung der Türkei über die Flüchtlingskrise sprechen. Zunächst wird Merkel Ministerpräsident Ahmet Davutoglu treffen. Am Nachmittag wird Staatsoberhaupt Recep Tayyip Erdogan die Bundeskanzlerin dann im Präsidentenpalast empfangen. Bei den Gesprächen soll es darum gehen, welchen Beitrag die Türkei zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen Richtung Westeuropa leisten kann und welche Hilfe sie dafür benötigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im neuen Koalitionsstreit über das Asylpaket II lehnt die Union Zugeständnisse an die SPD ab.

08.02.2016

40 Prozent der Flüchtlinge, die im Januar über die Balkanroute gekommen sind, haben kaum Aussicht auf Schutz in der EU.

08.02.2016

Kurz vor dem Besuch von Kanzlerin Angela Merkel hat die Türkei auf den Vorwurf unzureichender Grenzkontrolle reagiert. Die Regierung in Ankara erschwerte Irakern die Einreise.

07.02.2016
Anzeige