Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel zu Steinmeier: Entscheidung aus Vernunft
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel zu Steinmeier: Entscheidung aus Vernunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 14.11.2016
Anzeige
Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Festlegung der Union auf Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Kandidat für die Bundespräsidentenwahl als Vernunftsentscheidung bezeichnet. Das sagte sie nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in der Telefonschalte mit dem CDU-Präsidium am Morgen. Die CDU und CSU hatten entschieden, den Personal-Vorschlag von SPD-Chef Sigmar Gabriel mitzutragen, obwohl die Union die größte Gruppe in der Bundesversammlung stellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der prorussische Politiker Igor Dodon hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ex-Sowjetrepublik Moldau klar gewonnen. Seine Konkurrentin, die proeuropäische Maia Sandu, warf der Wahlleitung Unregelmäßigkeiten vor.

14.11.2016

Die schwarz-rote Koalition zieht wahrscheinlich mit dem SPD-Kandidaten und Außenminister Frank-Walter Steinmeier in die Bundespräsidentenwahl.

14.11.2016

Die CSU wird voraussichtlich wie die CDU Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl mittragen.

14.11.2016
Anzeige