Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mexikos Präsident will rasch Trump treffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mexikos Präsident will rasch Trump treffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 22.01.2017
Mexiko-Stadt

Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto setzt angesichts der Ankündigungen und Drohungen auf ein rasches Treffen mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump. Er habe ihm in einem Telefonat einen „offenen Dialog“ angeboten, teilte der Präsidentenpalast mit. Es sei von Interesse, an einer Agenda zu arbeiten, die beiden Ländern nutze, aber auch die Souveränität beider Nationen achte. Trump will unter anderem Millionen Migranten ohne legale Papiere abschieben und entlang der gesamten Grenze zu Mexiko eine Mauer bauen, die Kosten soll das Nachbarland tragen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue US-Präsident Donald Trump bemüht sich nach seinen Zerwürfnissen mit den Geheimdiensten des Landes um Aussöhnung.

21.01.2017

Protektionismus träfe Exportmeister Deutschland hart Aus für Atomdeal mit Iran wäre weiterer Schlag für Berlin Entspannung mit Russland hingegen könnte positiv wirken Hätte Trump Erfolg, könnte es Europas Rechten nutzen.

21.01.2017

Schaffung von 25 Millionen Jobs in der ersten Amtszeit Bau einer Mauer auf der gesamten Länge der Grenze zu Mexiko, für die Mexiko bezahlt Abschiebung ...

21.01.2017