Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mikl-Leitner warnt vor Verschiebung der Schengen-Außengrenze
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mikl-Leitner warnt vor Verschiebung der Schengen-Außengrenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 26.01.2016
Anzeige
Berlin

Österreichs Innenministerin Johanna Mikl-Leitner hat vor einer Verschiebung der Schengen-Außengrenze Richtung Mitteleuropa gewarnt. Griechenland habe ein Signal bekommen, den Kontrollverlust an der Außengrenze zu beseitigen, sagte die konservative Politikerin im rbb-Inforadio. Man erlebe derzeit, dass die Migrationsroute oft nichts mehr mit der Schutzsuche zu tun hat, sondern mit der Suche nach dem wirtschaftlich attraktivsten Land. Schon im Herbst sei klar gewesen, dass die Willkommenskultur ein Ende haben müsse.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen Internetkriminalität hofft Justizminister Heiko Maas auf bessere Zusammenarbeit über Staatsgrenzen hinweg.

26.01.2016

In den frühen Jahren der Umweltschutz-Bewegung waren vor allem junge Leute die treibende Kraft - das ist jetzt anders.

26.01.2016

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat seine Kritik an den Vorschlägen von CDU-Vize Julia Klöckner zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen verschärft.

26.01.2016
Anzeige