Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Milliardärin Klatten will 100 Millionen Euro spenden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Milliardärin Klatten will 100 Millionen Euro spenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 26.04.2016
Anzeige
Berlin

Die BMW-Großaktionärin Susanne Klatten will in den kommenden fünf Jahren 100 Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke spenden. Sie wolle ihre Mittel so wirkungsvoll wie möglich einsetzen, sagte Klatten in Berlin. Deshalb arbeite sie bei der Vergabe mit einem Beratungshaus zusammen und gründe keine eigene Organisation. Klatten gilt mit einem geschätzten Vermögen von 18,5 Milliarden US-Dollar als reichste Frau Deutschlands. Zuerst gefördert werden ein Job-Vorbereitungsprogramm für Flüchtlinge, ein Paten-Projekt für benachteiligte Kinder und eine Demenz-Aufklärungskampagne.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzlerin Angela Merkel hat die Vorwürfe der bayerischen Staatsregierung gegen ihre Flüchtlingspolitik laut „Süddeutscher Zeitung“ zurückgewiesen.

26.04.2016

Mit einer Schweigeminute hat die ukrainische Staatsführung der Opfer der Atomkatastrophe von Tschernobyl vor 30 Jahren gedacht.

26.04.2016

Die Polizei ist mit einem Großeinsatz gegen Salafisten in Bremen vorgegangen. Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern durchsuchten am Morgen neun Wohnungen und Geschäfte.

26.04.2016
Anzeige