Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Milliarden-Steuernachzahlungen von Apple: Irland will gegen EU klagen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Milliarden-Steuernachzahlungen von Apple: Irland will gegen EU klagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 02.09.2016
Anzeige
Dublin

Die irische Regierung will sich juristisch gegen die Entscheidung der EU-Kommission zu Steuernachzahlungen des iPhone-Konzerns Apple zu Wehr setzen. Darauf einigte sich das irische Kabinett bei einer Sondersitzung. Die EU-Kommission hatte entschieden, dass Apple 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen muss. Sie zeigte sich durch die Ankündigung der Klage unbeeindruckt. „Wir haben den Rechtsstandpunkt natürlich so entwickelt, dass er vor Gericht Bestand haben wird“, sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margarethe Vestager.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zuletzt war es wieder etwas ruhiger geworden um den BND und unzulässige Geheimdienst-Schnüffeleien. Doch nun kommt heftige Kritik von Deutschlands oberster Datenschützerin. Und die hat es in sich.

03.09.2016

Die EU ringt um eine gemeinsame Linie im Umgang mit der Türkei. Bei einem Treffen in Bratislava mahnten etliche Außenminister, die Beziehungen zu der Regierung in ...

02.09.2016

Eine kurdischstämmige Deutsche, die im Türkei-Urlaub verhaftet wurde, ist nach sechs Tagen vorerst wieder auf freiem Fuß. Das verlautete aus dem Auswärtigen Amt.

02.09.2016
Anzeige