Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Millionen Eier zurückgerufen - Export auch nach Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Millionen Eier zurückgerufen - Export auch nach Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 01.08.2017
Anzeige
Den Haag

Die niederländischen Behörden haben mehrere Millionen verseuchte Eier aus Supermärkten zurückgerufen. Ein Teil der mit einem Insektizid belasteten Eier wurde auch nach Deutschland exportiert. Der Verzehr der Eier könne gesundheitsschädlich sein, warnte die Lebensmittelaufsichtsbehörde. Die Eier enthalten eine zu hohe Dosis des Läusebekämpfungsmittels Fipronil. In NRW waren bereits am Sonntag fast 900 000 Eier zurückgerufen worden. Bislang ist unklar, ob belastete Eier auch in andere Bundesländer gelangt sind. Fipronil kann Schäden an Leber, Schilddrüse oder Niere verursachen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit markigen Worten feiert Chinas Präsident den 90. Geburtstag der Armee. Das Militär sollte nicht nur in der Lage sein, einen Krieg zu führen, das ganze Land müsse mehr in die Aufrüstung investieren. Diese Ankündigung gilt vor allem den Nachbarn Japan und Indien. Die regionalen Rivalen sollten sich mit Peking nicht mehr anlegen.

01.08.2017

Die niederländischen Behörden haben Millionen mit einem Insektizid verseuchte Eier aus Supermärkten zurückrufen lassen.

01.08.2017

In Deutschland leben 18,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Die Bevölkerung mit ausländischen Wurzeln hat 2016 damit zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht. Besonders die Flüchtlingsströme der vergangenen Jahre trugen dazu bei.

01.08.2017
Anzeige