Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mini-Gipfel nach Anschlag in Ankara abgesagt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mini-Gipfel nach Anschlag in Ankara abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 18.02.2016
Anzeige
Brüssel

Der schwere Bombenanschlag von Ankara hat einen Teil des EU-Gipfelprogramms aus dem Gefüge gebracht. Ein noch vor dem eigentlichen Gipfel geplanter Mini-Gipfel der sogenannten Koalition der Willigen zu Flüchtlingsfragen wurde von Gastgeber, dem österreichischen Bundeskanzler Werner Faymann, abgesagt. Grund ist die Absage des türkisches Regierungschefs Ahmet Davutoglu. Elf EU-Staaten wollten in der österreichischen EU-Vertretung mit der Türkei über konkrete Maßnahmen in der Flüchtlingskrise sprechen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals seit mehreren Monaten sieht eine Umfrage in den USA den texanischen Senator Ted Cruz bei republikanischen Wählern vor Donald Trump.

18.02.2016

Das Treffen des „Clubs der Willigen“ vor Beginn des EU-Gipfels heute in Brüssel wird nicht stattfinden.

18.02.2016

Es wird ein historischer Besuch: US-Präsident Barack Obama wird im März nach Kuba reisen.

18.02.2016
Anzeige