Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ministerin stellt Plan für Tornado-Verlegung nach Jordanien vor
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ministerin stellt Plan für Tornado-Verlegung nach Jordanien vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 18.06.2017
Berlin

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat erstmals einen konkreten Zeitplan für die Verlegung des Tornado-Verbandes der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik nach Jordanien vorgestellt. „Bis Ende Juni sind wir im Flugplan der Anti-IS-Koalition fest eingeplant. Dann verlegen wir die Tankflugzeuge schnellstmöglich nach Jordanien“, sagte die Ministerin der „Bild am Sonntag“. Der wegen der Ausrüstung technisch komplexere Umzug der Tornados werde dann zwei Monate dauern. Ab Oktober sollen die Aufklärungs­Tornados nach Plan wieder starten, so die Ministerin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Pläne für einen gebührenden Abschied von Altkanzler Helmut Kohl nehmen allmählich Gestalt an.

18.06.2017

Zum Abschluss ihres Parteitags in Berlin wollen die Grünen heute ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl verabschieden.

18.06.2017

Die Verlegung des Bundeswehrstandortes vom türkischen Incirlik nach Jordanien soll im Oktober abgeschlossen sein. Das sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen der „Bild am Sonntag“.

18.06.2017