Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ministerium: „Übermittlungsfehler“ blockierte Fipronil-Daten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ministerium: „Übermittlungsfehler“ blockierte Fipronil-Daten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 27.10.2017
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung will nach eigenen Angaben keine Informationen über das Ausmaß des Fipronil-Skandals zurückhalten. Dass bei der EU der Eindruck entstanden sei, Deutschland verweigere die Veröffentlichung von Daten, gehe auf einen „Übermittlungsfehler“ zurück, hieß es aus dem Agrarministerium. Die Bundesregierung habe größtes Interesse daran, dass die Umstände der Verunreinigung von Eiern mit dem Insektengift schnell und vollständig aufgeklärt werden. Bis heute ist unklar, wie viele Eier möglicherweise belastet waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump drohte im Konflikt mit Nordkorea mehrfach mit Alleingängen. Verteidigungsminister James Mattis bekräftigt aber den Wunsch Washingtons nach einer friedlichen Lösung.

27.10.2017

In der Türkei finden in zwei Jahren Präsidentschaftswahlen statt. Das knapp gewonnene Verfassungsreferendum deutet an, dass der amtierende Präsident, Recep Tayyip Erdogan, sich anstrengen muss. Eine weitere Amtszeit scheint nicht sicher. Unter anderem auch wegen Meral Aksener.

27.10.2017

Für Katrin Göring-Eckardt hängen die weiteren Jamaika-Verhandlungen von einem klaren Bekenntnis zu den Klimaschutz-Zielen ab. Das stellte die Fraktionschefin in einem Video klar. Das Statement zielt vor allem auf die FDP ab.

27.10.2017
Anzeige