Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Montenegro wird 29. Mitglied der Nato
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Montenegro wird 29. Mitglied der Nato
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 05.06.2017
Anzeige
Washington

Der kleine Balkanstaat Montenegro wird heute offiziell als 29. Mitglied in die Nato aufgenommen. Ministerpräsident Dusko Markovic wird dazu die Beitrittsurkunde bei der US-Regierung hinterlegen, die für die Aufbewahrung zuständig ist. Das Verteidigungsbündnis hatte die Aufnahme im Mai 2016 formal beschlossen, was in Russland auf heftigen Protest stieß. Moskau sieht in der Osterweiterung der Nato eine Gefahr für die eigene Sicherheit. Montenegros Armee umfasst gerade einmal rund 2000 Soldaten. Aber die Adriahäfen des Landes sind militärisch von Bedeutung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts der hohen Quote unnötig verschriebener Antibiotika hat der Gesundheitsökonom Gerd Glaeske eine Handreichung für Ärzte zum Umgang mit dem Medikament gefordert.

05.06.2017

Außenminister Sigmar Gabriel startet heute den wohl letzten Versuch, zu einer Einigung mit der Türkei im Incirlik-Streit zu kommen.

05.06.2017

Der Vorschlag, auch Minderjährige im islamistischen Umfeld vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, stößt bei der SPD auf Kritik.

05.06.2017
Anzeige