Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Monti will Italien als Chef einer Mitte-Koalition weiter regieren
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Monti will Italien als Chef einer Mitte-Koalition weiter regieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 29.12.2012
Anzeige

Doch ob die Wähler ihm eine weitere Chance geben, ist ungewiss. Das Mitte-Links-Bündnis des Chef der Demokratischen Partei Pier Luigi Bersani kommt in Umfragen im Moment auf 40 Prozent, Silvio Berlusconi mit seinem Mitte-Rechts-Block auf 20 bis 25 Prozent und Montis Bündnis auf 10 bis 15 Prozent. Gewählt wird Ende Februar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Linkspartei will, dass der Bundesrechnungshof prüft, ob Zahlungen des Finanzministeriums an eine Anwaltskanzlei rechtens waren. Das Ministerium hatte unter der Führung des heutigen SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück an eine Kanzlei insgesamt 1,8 Millionen Euro für Gesetzesarbeit gezahlt.

29.12.2012

Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Ulrich Schneider, macht die FDP für die steigende Armut in Deutschland mitverantwortlich. Die FDP sei „maßgeblich mit daran ursächlich beteiligt, dass die Armut in Deutschland steigte, sagte Schneider dem SWR.

29.12.2012

Rom (dpa) - Der scheidende italienische Ministerpräsident Mario Monti will an der Spitze eines Parteienbündnisses der Mitte in den Wahlkampf ziehen und um eine weitere Amtszeit ringen.

29.12.2012
Anzeige