Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Moskau erhebt vor Nato-Russland-Rat schwere Vorwürfe
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Moskau erhebt vor Nato-Russland-Rat schwere Vorwürfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:20 20.04.2016
Anzeige
Berlin

Vor dem ersten Treffen des Nato-Russland-Rates nach fast zwei Jahren Funkstille hat Moskaus Nato-Botschafter Alexander Gruschko die Beziehungen zur westlichen Militärallianz als „sehr schlecht“ bezeichnet. Der „Welt“ sagte er, die frühere Partnerschaft gelte nicht mehr. Die Nato versuche, Russland einen konfrontativen Kurs aufzuzwingen. Das russische Eingreifen in den Ukraine-Konflikt und die Aufrüstung der Nato in Osteuropa haben die Beziehungen zwischen dem Westen und Moskau auf einen Tiefpunkt sinken lassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält das Prinzip einer Doppelspitze bei den Grünen für nicht mehr zeitgemäß.

20.04.2016

Vertreter der 28 Nato-Staaten und Russlands wollen heute zum ersten Mal seit 2014 wieder offizielle Gespräche führen.

20.04.2016

Die bundesweit erste schwarz-rot-grüne Koalition in Sachsen-Anhalt steht. Die Parteispitzen einigten sich in Magdeburg endgültig auf den Koalitionsvertrag und die Ressortverteilung.

19.04.2016
Anzeige