Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Myanmar: Erster ziviler Präsident seit mehr als 50 Jahren
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Myanmar: Erster ziviler Präsident seit mehr als 50 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 15.03.2016
Anzeige
Naypyidaw

In der einstigen Militärdiktatur Myanmar ist erstmals seit mehr als 50 Jahren ein ziviler Präsident gewählt worden. Htin Kyaw (69), ein Vertrauter von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, setzte sich in einer Sitzung beider Parlamentskammern wie erwartet durch.

Er war der Kandidat von Suu Kyis Partei NLD, die die absolute Mehrheit hat. Die beiden anderen Kandidaten, Henry Van Thio (57), ein Angehöriger der Minderheit der Chin, und der vom Militär ernannte Hardliner Myint Swe (64), werden Vizepräsidenten. Htins Amtszeit beginnt am 1. April.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Putin ordnet Teilabzug aus Syrien an Überraschend hat der russische Präsident Wladimir Putin einen Teilabzug von Soldaten aus Syrien angeordnet.

15.03.2016

Giftstoffe im Wasser, Chemieabfälle, Strahlen oder Luftverschmutzung: Millionen von Menschen sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation jedes Jahr an Krankheiten, ...

15.03.2016

Der Flüchtlings-Exodus aus Griechenland nach Mazedonien ist nach Ansicht Athens organisiert worden.

15.03.2016
Anzeige