Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nach Brexit-Votum: Osborne will Unternehmenssteuer senken
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nach Brexit-Votum: Osborne will Unternehmenssteuer senken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 04.07.2016
Anzeige
London

Der britische Finanzminister George Osborne will nach dem Brexit-Votum seines Landes die Körperschaftssteuer für Unternehmen von derzeit 20 auf unter 15 Prozent senken. Dies sei ein Kernpunkt eines Fünf-Punkte-Programms zur Unterstützung der britischen Wirtschaft, sagte er der „Financial Times“. Großbritannien solle die geringste Unternehmenssteuer der großen Volkswirtschaften erhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der britische Finanzminister George Osborne will nach dem Brexit-Votum seines Landes die Körperschaftssteuer für Unternehmen von derzeit 20 auf unter 15 Prozent senken.

04.07.2016

Die SPD kritisiert die Überlegung von Finanzminister Wolfgang Schäuble, wichtige EU-Entscheidungen stärker auf Ebene der Regierungen voranzutreiben statt über die europäischen Institutionen.

04.07.2016

Nach dem Anschlag islamistischer Extremisten auf den Istanbuler Flughafen will die EU dafür sorgen, dass Terroristen in Europa schwerer an Geld kommen.

04.07.2016
Anzeige