Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nach Rücktritt: Holm verteidigt Umgang mit Stasi-Vergangenheit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nach Rücktritt: Holm verteidigt Umgang mit Stasi-Vergangenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 23.01.2017
Anzeige
Berlin

Der zurückgetretene Berliner Staatssekretär Andrej Holm hat sich für sein Verhalten in der Diskussion um seine Stasi-Vergangenheit gerechtfertigt. Er habe sich um einen offenen und selbstkritischen Umgang bemüht, sagte Holm der „Süddeutschen Zeitung“. Dabei habe er eher eine vermutlich naive Offenheit an den Tag gelegt, die ihm oft als Ausflucht oder Relativierung ausgelegt worden sei. Der von der Linken ernannte Bau-Staatssekretär war als Folge der Stasi-Affäre am vergangenen Montag zurückgetreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Weiße Haus ist in den „sehr frühen Phasen“ von Gesprächen mit Israel über eine Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem.

22.01.2017

Im Rennen um den Élyséepalast gehen die französischen Sozialisten klar auf Linkskurs.

22.01.2017

In Rumänien sind am Abend zehntausende Menschen, unter ihnen der bürgerliche Staatspräsident Klaus Iohannis, friedlich auf die Straße gegangen.

22.01.2017
Anzeige