Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nach Tweet mehrere Hundert Strafanzeigen gegen von Storch
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nach Tweet mehrere Hundert Strafanzeigen gegen von Storch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 02.01.2018
Anzeige
Köln

Wegen eines Tweets der AfD-Politikerin Beatrix von Storch sind bei der Kölner Staatsanwaltschaft mehrere Hundert Strafanzeigen wegen möglicher Volksverhetzung eingegangen. Die Behörde habe den Fall von der Polizei übernommen, sagte Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn der dpa. Unter anderem hatte auch die Kölner Polizei Anzeige erstattet - die selbst im Mittelpunkt des Geschehens steht: Sie hatte ihre Neujahrsgrüße in vier Sprachen getwittert, darunter auch auf Arabisch. Die AfD-Politikerin wurde wegen ihres Kommentars dazu für kurze Zeit bei Twitter gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Iran erlebt die größten regimekritischen Proteste seit der umstrittenen Präsidentschaftswahl von 2009. Die Demonstranten richten ihren Unmut vor allem gegen das politische System. Doch wie funktioniert das Land überhaupt?

02.01.2018

Viele Flüchtlinge wollen arbeiten, egal wie viel es ihnen einbringt – unser Kolumnist kennt ein besonders eindrucksvolles Beispiel.

02.01.2018

Der Iran kommt nicht zur Ruhe: Laut staatlichem Fernsehen sollen in der Nacht zum Dienstag neun weitere Menschen ums Leben gekommen sein. Bei den anhaltenden Demonstrationen wurden zudem offenbar Hunderte Demonstranten festgenommen.

02.01.2018
Anzeige