Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nach Wahl sehr schwierige Regierungsbildung in Slowakei erwartet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nach Wahl sehr schwierige Regierungsbildung in Slowakei erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 06.03.2016
Anzeige
Bratislava

Die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Robert Fico haben bei der Parlamentswahl in der Slowakei eine Niederlage erlitten. Nach dem vorläufigen Ergebnis nach Auszählung von 99,96 Prozent der Stimmen verloren sie ihre absolute Mehrheit, blieben aber mit 28,3 Prozent klar stärkste Partei. Die liberale Partei SaS des auch aus deutschen TV-Talkshows bekannten Euro-Kritikers Richard Sulik wurde mit 12,1 Prozent zweitstärkste Kraft. Angesichts dieses Ergebnisses wurde eine sehr schwierige Regierungsbildung erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die griechische Regierung hat die Einrichtung eines Gesundheitszentrums für Flüchtlinge angekündigt, die an der Grenze zu Mazedonien festsitzen. Die Einrichtung in Indomeni solle bis zum 9.

06.03.2016

Die Mehrheit der pflegenden Angehörigen ist nach einem Zeitungsbericht zusätzlich noch berufstätig.

06.03.2016

Bundesjustizminister Heiko Maas wirft der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland vor, das gesellschaftliche Klima zu vergiften.

06.03.2016
Anzeige