Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nächstes Doping-Beben: 23 Sportler von London 2012 positiv getestet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nächstes Doping-Beben: 23 Sportler von London 2012 positiv getestet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 27.05.2016
Anzeige
Lausanne

70 Tage vor den Sommerspielen in Rio hat das Internationale Olympische Komitee für das nächste Doping-Beben gesorgt: In einer zweiten Welle wurden bei Nachkontrollen insgesamt 23 Sportler von London 2012 und ein weiterer Teilnehmer von Peking 2008 positiv getestet. Die Anzahl der verdächtigen Sportler erhöhte sich innerhalb von zehn Tagen auf 55 Athleten erhöht. Namen nannte das IOC nicht. „Wir wollen die Doper von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fernhalten“, sagte IOC-Präsident Thomas Bach.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Nachkontrollen zu den Olympischen Spielen 2012 in London sind 23 Sportler positiv getestet worden. Das gab das Internationale Olympische Komitee bekannt.

27.05.2016

Bei Nachkontrollen zu den Olympischen Spielen 2012 in London sind 23 Sportler positiv getestet worden. Das gab das Internationale Olympische Komitee bekannt.

27.05.2016

Die sieben großen Industrienationen bieten Russland und China die Stirn. Zum Abschluss ihres Gipfels drohten die Staats- und Regierungschefs Russland wegen des Ukrainekonflikts mit neuen Sanktionen.

27.05.2016
Anzeige