Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nahles als Ministerin entlassen - Steinmeier: Breiter Respekt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nahles als Ministerin entlassen - Steinmeier: Breiter Respekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 28.09.2017
Anzeige
Berlin

Die neue SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles ist von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als Arbeitsministerin aus der Regierung entlassen worden. Steinmeier händigte Nahles im Schloss Bellevue in Berlin die Entlassungsurkunde aus. Die SPD-Fraktion hatte die 47-Jährige gestern zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Steinmeier würdigte Nahles als zupackende und erfolgreiche Ministerin. Als Ministerin hatte Nahles unter anderem den Mindestlohn und mehrere Rentenreformen umgesetzt. Nun will sie die SPD in der Opposition gegen eine neue Regierung in Stellung bringen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles sagt: Das sei doch alles nur ein Scherz gewesen. Über den Satz „und dann kriegen sie in die Fresse“, hätten auch Unionskollegen gelacht. Viele im Netz sehen das anders – und empören sich. Außer Jan Böhmermann.

28.09.2017

Während Deutschland darüber diskutiert, ob es überhaupt eine Obergrenze für Flüchtlinge geben soll, macht der US-Präsident Donald Trump Nägel mit Köpfen. Er will künftig deutlich weniger Flüchtlinge in die USA lassen.

28.09.2017

Vor der griechischen Kleininsel Kastellorizo sind 26 Migranten aufgegriffen worden. Für ein neunjähriges Kind kam aber jede Hilfe zu spät.

28.09.2017
Anzeige