Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nahles rät SPD von Oppositionssehnsucht ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nahles rät SPD von Oppositionssehnsucht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 22.12.2017
Berlin

Rund zwei Wochen vor Beginn der Sondierungen mit der Union warnt SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles ihre Partei vor der Sehnsucht, es sich in der Oppositionsrolle bequem zu machen. „Manche folgen dieser Sehnsucht nach einer bequemen Nische, in der die SPD machen kann, was sie will“, sagte Nahles dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. „Diese Sehnsucht habe ich auch mal geteilt, bis ich gemerkt habe, dass es so nicht funktioniert.“ Union und SPD wollen mit ihren Sondierungen zur Bildung einer Regierung am 7. Januar beginnen. Bis zum 12. Januar soll es ein Ergebnis geben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump hat das umstrittene Gesetz über eine umfassende Steuerreform unterzeichnet.

22.12.2017

Auch wenn sie nach dem Wahljahr Erholung gebrauchen könnten: Schon am 3. Januar kommen die Spitzen von Union und SPD zu einem diskreten Treffen in kleiner Runde zusammen, wie es aus Teilnehmerkreisen hieß. Sechs Politiker wollen dabei schon mal Tendenzen für die eigentlichen Sondierungsgespräche ausloten.

22.12.2017

Bayerns designierter Ministerpräsident Markus Söder hat die SPD-Forderung nach einer Steuererhöhung für Reiche massiv kritisiert.

22.12.2017