Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nahles will Sozialleistungen für EU-Ausländer begrenzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nahles will Sozialleistungen für EU-Ausländer begrenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 28.04.2016
Anzeige
Berlin

EU-Bürger sollen in Deutschland frühestens nach fünf Jahren Hartz IV oder Sozialhilfe bekommen können, wenn sie hier nicht arbeiten. Sobald sie einen Job haben, sollen sie nach dem Willen von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles auch Sozialleistungen erhalten. Einen entsprechenden Gesetzentwurf verteidigte die SPD-Politikerin. Dies sei keine Schlechterstellung im Vergleich zur derzeitigen Praxis, doch einige Urteile des Bundessozialgerichts hätten zuvor für Unklarheiten gesorgt. Grundsätzlich soll damit eine Zuwanderung ins deutsche Sozialsystem unterbunden werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Zuwanderung in die sozialen Sicherungssysteme unterbinden, auch aus Selbstschutz“ - diesem Kurs folgt SPD-Sozialministerin Nahles jetzt konsequent. Ihr Ressort legt einen Gesetzentwurf vor, der auf viele Migranten abschreckend wirken dürfte.

29.04.2016

Griechenland tut sich schwer, die Flüchtlingskrise in den Griff zu kriegen. Und wenn die Behörden es probieren, funken selbst ernannte Flüchtlingshelfer dazwischen. Schlepper weichen auf neue Routen aus.

29.04.2016

Nicht erst seit den Übergriffen von Köln plant die Bundesregierung strengere Sanktionen, wenn Frauen sexuell bedrängt werden. Doch die Reform reicht auch vielen in der schwarz-roten Koalition nicht aus.

29.04.2016
Anzeige