Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Nahost: Putin jongliert mit vielen Bällen

Moskau Nahost: Putin jongliert mit vielen Bällen

/Teheran. Die Düsen des Kampfflugzeugs Tu-22M3 zeichnen im Video des russischen Verteidigungsministeriums einen blauen Schweif an den Nachthimmel.– und zwar dem über dem Iran.

Moskau. /Teheran. Die Düsen des Kampfflugzeugs Tu-22M3 zeichnen im Video des russischen Verteidigungsministeriums einen blauen Schweif an den Nachthimmel.– und zwar dem über dem Iran.

Mit seinen Aktionen rund um den Syrien-Krieg hat der russische Präsident Wladimir Putin in dieser Woche wieder einmal überrascht. Zuerst verlegt er Langstreckenbomber auf die westiranische Luftwaffenbasis Hamadan. Dann erklärt sich Russland zu wöchentlichen zweitägigen Feuerpausen im umkämpften Aleppo bereit.

Was zeigt: Direkt mag Moskau nicht auf deutsche Appelle reagieren, wie sie Außenminister Frank-Walter Steinmeier beim jüngsten Treffen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow in Jekatarinburg vorbrachte. Aber: Steinmeiers Angebot – „Wenn endlich eine Zeit des Wiederaufbaus in Syrien kommt, sollten besonders Deutschland und Russland Hand in Hand arbeiten“ – könnte nicht ungehört geblieben sein. Das dürfte in Washington wiederum missfallen, wo man seit jeher eurasische Gemeinsamkeiten und in diesem Falle deutsche Sanktionsmüdigkeit mit Unbehagen registriert.

Vordergründig geht es Experten zufolge ums Militärische. „Jetzt können wir uns mehr Angriffe (in Syrien) erlauben und die Ladung (an Bomben) erhöhen“, erklärt Alexej Arbatow von der Akademie der Wissenschaften in Moskau. Keine gute Nachricht für die diversen dschihadistischen Milizen im Kampf ums geteilte Aleppo.

Darüber hinaus stärkt Moskau seine Ambitionen, als „global player“. „Der Nahe Osten ist zentrales Testgelände für Russlands Rückkehr auf die globale Bühne“, so der Politologe Dmitri Trenin vom Moskauer Carnegie Zentrum.

Staatspräsident Putin jongliert dabei mit mehreren Bällen. Das Zweckbündnis mit Teheran erklärt sich auch aus dem gemeinsamen Interesse, in Syrien das Assad-Regime an der Macht zu halten. Moskaus überraschende Wiederannäherung ans Nato-Mitglied Türkei kann zum einen die westliche Militärallianz ankratzen – und das wichtige Pipeline-Projekt „Turkish Stream“ für Gazprom-Gas unter dem Schwarzen Meer revitalisieren.

Mit Israels ebenfalls isoliertem Premier Netanjahu vereinbarte Putin eine Kooperation mit Israels Offshore-Gasfeld „Leviathan“. Das könnte per Pipeline via Türkei zusammen mit „Turkish Stream“ den Großkunden Europa unabhängiger mit Gazprom-Stoff beliefern als via Ukraine. Die ebenso rasch wie überraschend erfolgte türkisch-israelische Aussöhnung könnte ein Beleg dafür sein. Nicht zuletzt könnte Putin auch den diversen interessierten Waffenkäufern in Nahost seine Produktpalette im Sinn seiner von westlichen Sanktionen lädierten Industrie vorführen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr