Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nato-Staaten einigen sich auf Gipfelerklärung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nato-Staaten einigen sich auf Gipfelerklärung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 11.07.2018
Brüssel

Die Staats- und Regierungschefs der 29 Nato-Staaten haben sich trotz des erbitterten Streits um die Verteidigungsausgaben auf eine gemeinsame Gipfelerklärung geeinigt. Darin bekräftigen sie noch einmal ihr „uneingeschränktes Bekenntnis“ zu dem sogenannten „Zwei-Prozent-Ziel“ aus dem Jahr 2014. Nach den jüngsten Prognosen der Nato werden 2018 neben den USA lediglich Griechenland, Großbritannien, Polen, Rumänien sowie die drei baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland das Zwei-Prozent-Ziel erreichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staats- und Regierungschefs der Nato-Staaten haben sich trotz des erbitterten Streits um die Verteidigungsausgaben am Mittwoch in Brüssel auf eine gemeinsame Gipfelerklärung geeinigt.

11.07.2018

Die Menschen in der Kölner Keupstraße haben die Urteilsverkündung im NSU-Prozess ganz besonders intensiv verfolgt. Denn hier zündeten die Rechtsterroristen am 9. Juni 2004 eine Nagelbombe. Ein Ortstermin.

11.07.2018

Der Prozess ist – fürs Erste – vorbei, Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft verurteilt. Kein Grund zu glauben, dass unter die Verbrechen des NSU damit ein Schlussstrich gezogen werden könnte. Ein Kommentar von Thorsten Fuchs.

11.07.2018