Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nato legt Richtlinien für Einsatz in Flüchtlingskrise fest
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nato legt Richtlinien für Einsatz in Flüchtlingskrise fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 25.02.2016
Anzeige
Brüssel

Die Nato-Staaten haben sich zur Eindämmung der Flüchtlingskrise auf den umstrittenen Bündniseinsatz in der Ägäis geeinigt. Damit kann der bereits angelaufenen Nato-Einsatz nun effektiver zur Bekämpfung der Schleuserbanden beitragen. Vertreter der Bündnisstaaten verständigten sich in der Nacht in Brüssel auf die Richtlinien für die Beobachtung der türkischen und griechischen Seegebiete. Zudem legten sie fest, dass der unter deutscher Führung stehende Nato-Marineverband SNMG 2 aus Seenot gerettete Flüchtlinge in der Regel in die Türkei zurückbringt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jährlich sterben in Deutschland weit mehr als 100 000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums. Bilder von Raucherbeinen und Zahnstummeln auf der Zigarettenschachtel sollen die Menschen deshalb künftig vom Kauf abschrecken.

26.02.2016

Menschenschmuggler konnten in der Türkei bislang relativ ungehindert ihren illegalen Geschäften nachgehen - zumindest nach Meinung von Kritikern. Jetzt werden Nato-Schiffe an den wichtigen Schleuserrouten in der Ägäis positioniert. Die Bundeswehr ist ganz vorne mit dabei.

25.02.2016

An den Außengrenzen des kontrollfreien Schengenraums soll nach dem Willen der EU-Staaten künftig jeder überprüft werden - auch EU-Bürger.

25.02.2016
Anzeige