Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neu im Januar: Mindestlohn, Nummernschilder, Biomüll
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neu im Januar: Mindestlohn, Nummernschilder, Biomüll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:26 01.01.2015
Berlin

Neues Jahr, neue Regeln: Zum 1. Januar hat sich einiges geändert: Der flächendeckende Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde greift. Bei einer 40-Stunden-Woche entspricht das 1473 Euro brutto im Monat. Außerdem dürfen Autobesitzer ihr Kennzeichen bei Umzügen in ganz Deutschland mitnehmen. Die Pflicht zur „Umkennzeichnung“ für den neuen Zulassungsbezirk entfällt. Und: Biomüll muss bundesweit getrennt gesammelt werden. Laut Ministerium haben schon rund 340 der etwa 400 Stadt- und Landkreise eine Biotonne eingeführt, jetzt müssen die restlichen nachziehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Das Land steckt in der schwersten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Doch „König Giorgio“ verlassen die Kräfte. Italien muss einen Nachfolger für den greisen Präsidenten finden.

01.01.2015

Mit dem Jahreswechsel darf in Bremen - als einziges Bundesland - erstmals die Asche von Toten auf privaten Grundstücken verstreut werden.

01.01.2015

Wenn die gesetzliche Rente nicht reicht, kann eine Betriebsrente helfen. Doch hier gibt es große Lücken in Deutschland. Soll betriebliche Altersvorsorge zur Pflicht werden?

02.01.2015