Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neue Details zu Pannen bei Präsidentenwahl in Österreich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neue Details zu Pannen bei Präsidentenwahl in Österreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 09.06.2016
Anzeige
Wien

Die FPÖ hat weitere Details zu Pannen bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich präsentiert. Nach Darstellung der Partei wurde der äußere der beiden Umschläge der Briefwahlstimmen gesetzwidrig in 120 000 Fällen bereits am Wahltag geöffnet. Dann seien die durch diesen Vorgang eigentlich ungültigen Stimmen am Folgetag aber ausgezählt worden, sagte der FPÖ-Rechtsbeistand Dieter Böhmdorfer im ORF. Der FPÖ-Kandidat Norbert Hofer war in der Stichwahl dem von den Grünen unterstützten Bewerber Alexander Van der Bellen nur um knapp 31 000 Stimmen unterlegen. Wegen der Unregelmäßigkeiten hat die FPÖ die Wahl angefochten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundestag beschäftigt sich heute in einer Aktuellen Stunde mit den Angriffen des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf türkischstämmige Abgeordnete.

09.06.2016

Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler stellt heute den Drogen- und Suchtbericht 2016 vor.

09.06.2016

Die Abgeordneten des Europaparlaments haben die vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan betriebene Aufhebung der Immunität von 138 türkischen Abgeordneten in großer Einmütigkeit kritisiert.

08.06.2016
Anzeige