Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neue Menschenrechtsbeauftragte Kofler will Asylrecht verteidigen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neue Menschenrechtsbeauftragte Kofler will Asylrecht verteidigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 24.02.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Kofler ist neue Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung. Die 48-Jährige wurde zur Nachfolgerin des SPD-Abgeordneten Christoph Strässer ernannt, der sein Amt zu Beginn der Woche überraschend niedergelegt hatte. Kofler kündigte an, sich dafür einsetzen zu wollen, dass Deutschland in der Flüchtlingskrise ein humanitäres Gesicht behalte. Kofler wird zum linken Flügel der SPD gerechnet. Die Abgeordnete aus dem bayerischen Traunstein hat sich in der Entwicklungspolitik einen Namen gemacht. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima vor fünf Jahren untersucht die Umweltschutzorganisation Greenpeace, welche Auswirkung die radioaktive Verstrahlung auf den Pazifischen Ozean hat.

24.02.2016

Bundestagsabgeordnete von Union und Grünen sorgen sich angesichts der fremdenfeindlichen Auswüchse in Sachsen um einen Imageschaden für Deutschland.

24.02.2016

Der Bundestag fordert von der Piratenpartei staatliche Mittel in Höhe von knapp 700 000 Euro zurück, weil die Piraten nicht genügend Eigeneinnahmen vorweisen können.

24.02.2016
Anzeige