Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neue Sicherheitspolitik beschlossen - EU-Ausländer in die Bundeswehr?
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neue Sicherheitspolitik beschlossen - EU-Ausländer in die Bundeswehr?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 13.07.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung hat ihre Sicherheitspolitik neu formuliert. Teil der neuen Pläne sind Bundeswehreinsätze bei Terroranschlägen, eine Öffnung der Truppe für EU-Ausländer und mehr deutsche Verantwortung in der Nato. Das Kabinett beschloss ein neues Weißbuch, das eine aktivere Rolle Deutschlands in der Welt vorsieht. Darin wird festgehalten: „Deutschlands sicherheitspolitischer Horizont ist global.“ Kritik an den neuen Leitlinien kam nicht nur von der Opposition im Bundestag. Bedenken kamen auch von der Deutschen Polizeigewerkschaft und vom Bundeswehrverband.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzlerin Angela Merkel will erneut mit Frankreichs Präsident François Hollande und dem italienischen Regierungschef Matteo Renzi über die Lage nach dem Brexit-Votum beraten.

13.07.2016

Steuerbetrug mit manipulierten Ladenkassen soll vom Jahr 2020 an mit einer neuen Sicherheitstechnik eingedämmt werden.

14.07.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel freut sich auf die Zusammenarbeit mit der künftigen Premierministerin von Großbritannien, Theresa May, und wird bald mit ihr in Kontakt treten.

13.07.2016
Anzeige