Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neue TTIP-Dokumente zeigen laut Greenpeace Gefahr für Energiewende
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neue TTIP-Dokumente zeigen laut Greenpeace Gefahr für Energiewende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 11.07.2016
Anzeige
Berlin

Die deutsche Energiewende könnte durch die Gespräche der EU mit den USA über das TTIP-Abkommen nach Einschätzung von Greenpeace ausgebremst werden. Die Umweltorganisation stellte Verhandlungsdokumente zum Bereich Energie ins Internet, über die in der heute beginnenden Verhandlungsrunde gesprochen wird. Darin heißt es, dass beim Zugang zu Netzen nicht zwischen Energiearten unterschieden werden soll - Greenpeace sieht daher den in Deutschland geltenden Einspeisevorrang für Erneuerbare Energien in Gefahr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutsche Energiewende könnte durch die Verhandlungen der EU mit den USA über das Freihandelsabkommen TTIP nach Einschätzung von Greenpeace Probleme bekommen.

11.07.2016

Die SPD kann sich eine rot-rot-grüne Koalition nach der nächsten Bundestagswahl vorstellen - wenn die Linke auf einen „realistischen“ politischen Kurs schwenkt.

11.07.2016

Der EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos hat Verständnis für die Weigerung der Türkei geäußert, ihre Anti-Terror-Gesetze zu ändern.

11.07.2016
Anzeige