Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neue Vorwürfe gegen Generalsekretär Tauber
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neue Vorwürfe gegen Generalsekretär Tauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 29.09.2016
Anzeige
Berlin

Gegen CDU-Generalsekretär Peter Tauber gibt es weitere Mobbing-Vorwürfe im Zusammenhang mit seiner Zeit als Kreisvorsitzender in Hessen. Bekannt ist, dass in seiner Amtszeit im Main-Kinzig-Kreis ein Papier mit Methoden kursierte, um die damalige CDU-Geschäftsführerin Anne Höhne-Weigl aus dem Amt zu drängen. Tauber bestreitet, es mitverfasst zu haben, sagte der dpa aber, es sei ein Fehler gewesen, es gekannt und nichts dagegen unternommen zu haben. Höhne-Weigl sagte der „Süddeutschen Zeitung“, Tauber habe das Programm in seiner Zeit als Vorsitzender selbst umgesetzt und sie gemobbt“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unabhängiger Think Tank hat die britische Regierung kritisiert, weil sie ihre Pläne und Zeitpläne für den Brexit geheim hält.

29.09.2016

US-Präsident Barack Obama reist nach Jerusalem und nimmt an der Beisetzung des früheren israelischen Präsidenten Schimon Peres teil. Das teilte das Weiße Haus mit.

29.09.2016

Die AOK widerspricht der Darstellung, dass die Krankenkassen durch arbeitslose Flüchtlinge zusätzlich belastet würden. Die AfD-Vorsitzenden Frauke Petry hatte behauptet, es drohten Beitragserhöhungen.

28.09.2016
Anzeige