Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neue britische Premierministerin krempelt Kabinett um
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neue britische Premierministerin krempelt Kabinett um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 14.07.2016
Anzeige
London

Die Konservative Theresa May hat bereits kurz nach ihrer Ernennung zur britischen Premierministerin am Abend für einen Paukenschlag gesorgt. Sie besetzte gleich mehrere Posten neu, um für den Ausstieg ihres Landes aus der EU gewappnet zu sein. Die größte Überraschung dabei ist der umstrittene Brexit-Wortführer Boris Johnson: Der frühere Bürgermeister von London ist nun Außenminister. Die SPD kritisierte diese Personalentscheidung umgehend. Johnson sei nicht als herausragender Diplomat in Erscheinung getreten, sagte der stellvertretende SPD-Chef Ralf Stegner der dpa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

AfD-Chef Jörg Meuthen macht seine politische Zukunft davon abhängig, ob sich seine Partei eindeutig von extremistischen Positionen distanziert.

14.07.2016

Auf der Flucht in eine neue Heimat sind in diesem Jahr weltweit vermutlich schon mehr als 3600 Menschen ums Leben gekommen.

14.07.2016

Der wahrscheinliche republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump will morgen bekannt geben, welcher Kandidat mit ihm als Vizepräsident in das Rennen ums Weiße Haus ziehen soll.

14.07.2016
Anzeige