Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neuer Schub für EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neuer Schub für EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 05.11.2013
Die Beitrittsverhandlungen zwischen EU und Türkei laufen bereits seit acht Jahren. Ein Zeitpunkt für den Beitritt der Türkei ist derzeit nicht absehbar. Foto: Matthias Schrader
Anzeige
Brüssel

Die Europäische Union und die Regierung in Ankara haben die ins Stocken geratenen Verhandlungen über einen EU-Beitritt der Türkei auf einen weiteren Themenbereich ausgeweitet. Vertreter beider Seiten verhandelten am Dienstag in Brüssel erstmals zum Thema Regionalpolitik.

Es ist das 14. von 35 sogenannten Kapiteln, über die vor einem Beitritt verhandelt werden muss. Den Beginn der Gespräche hatte die EU im Juni aus Protest gegen die Niederschlagung von Demonstrationen in der Türkei auf Eis gelegt. Zuletzt war im Juni 2010 ein neues Kapitel eröffnet worden. Die Beitrittsverhandlungen zwischen der EU und der Türkei laufen bereits seit acht Jahren.

EU-Erweiterung Türkei

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gespräche über die Bildung einer neuen Übergangsregierung in Tunesien sind vorerst gescheitert.

05.11.2013

Für den schleswig-holsteinischen SPD-Chef Ralf Stegner ist auch vor der dritten großen Verhandlungsrunde noch nicht ausgemacht, dass es mit einer schwarz-roten Koalition klappt.

05.11.2013

Arbeitnehmer, die ihre Arbeitszeit familienbedingt reduzieren, sollen künftig bessergestellt werden. Darauf einigten sich die Unterhändler von Union und SPD in der Koalitionsverhandlungsgruppe Familie.

05.11.2013
Anzeige