Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Neues Gesetz soll in Österreich die Jagd auf Terroristen erleichtern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Neues Gesetz soll in Österreich die Jagd auf Terroristen erleichtern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 28.01.2016
Anzeige
Wien

Österreich will wirksamer gegen Terroristen, Extremisten und Spione ermitteln. Der Nationalrat billigte am Abend das neue Staatsschutzgesetz, das dem Bundesamt für Verfassungsschutz im Vorfeld möglicher Straftaten mehr juristische Freiheiten gibt. So reicht künftig der bloße Verdacht auf einen bevorstehenden „verfassungsgefährdenden Angriff“, damit Telefon- und Kontaktdaten gesammelt werden können. Das Gesetz wird von Datenschützern als Akt der Massenüberwachung kritisiert. Klagen gegen das Gesetz sind bereits angekündigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann: Ungleichbehandlung soll mit EU-Hilfe fallen

27.01.2016

Die Nachricht schlug hohe Wellen: Ein Asylsuchender soll in Berlin gestorben sein, nachdem er tagelang vor dem umstrittenen Landesamt Lageso warten musste. Doch ein Flüchtlingshelfer hat den Fall erfunden.

28.01.2016

Ein Flüchtlingshelfer hat sich den Fall eines toten Asylbewerbers in Berlin laut Polizei ausgedacht.

27.01.2016
Anzeige