Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nicaraguas Präsident stellt Snowden Asyl in Aussicht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nicaraguas Präsident stellt Snowden Asyl in Aussicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:07 06.07.2013
Managua

Nicaragua ist bereit, Edward Snowden aufzunehmen. Der Präsident des Landes, Daniel Ortega, hat dem ehemaligen US-Geheimdienstler Asyl in dem mittelamerikanischen Land in Aussicht gestellt. Man werde Snowden gerne aufnehmen, wenn es die Umstände zuließen, sagte Ortega. Snowden habe vor einigen Tagen bei der nicaraguanischen Botschaft in Russland Asyl beantragt. Er soll sich seit rund zwei Wochen im Transitbereich eines Moskauer Flughafens aufhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vermieter kündigt starkem Raucher Wohnung nach 40 Jahren. Richter hat Verständnis.

06.07.2013

Deutschlands Verkehrsteilnehmer erwartet zum 1. Mai 2014 ein neues Punktesystem für Verstöße.

06.07.2013

Die jüngste Aufregung um die massiven Abhörpraktiken britischer und US-amerikanischer Geheimdienste bringen die Union beim Thema Vorratsdatenspeicherung ins Schlingern.

06.07.2013