Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Niederländische Verteidigungsministerin zurückgetreten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Niederländische Verteidigungsministerin zurückgetreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 03.10.2017
Den Haag

In den Niederlanden ist Verteidigungsministerin Jeanine Hennis-Plasschaert zurückgetreten. Sie übernimmt damit die Verantwortung für einen tödlichen Unfall beim Einsatz des Militärs in Mali 2016, wie sie am Abend im Parlament sagte. Bei der Explosion von Granaten waren zwei Soldaten getötet und einer schwer verletzt worden. Eine Untersuchungskommission hatte das Ministerium für den Unfall verantwortlich gemacht. Demnach war die Munition schadhaft, nicht geprüft und nicht sachgemäß gelagert worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der AfD-Fraktionschef im Bundestag, Alexander Gauland, bezieht die Rede des Bundespräsidenten zum Tag der Deutschen Einheit nicht auf seine Partei.

03.10.2017

Die USA greifen durch: Die Regierung hat 15 kubanische Diplomaten des Landes verwiesen. Außenminister Rex Tillerson warf Kuba vor, US-Diplomaten nicht ausreichend zu schützen.

04.10.2017

Sein Wort hat Gewicht in der Union. Der scheidende Finanzminister Schäuble nennt eine Obergrenze für Flüchtlinge überflüssig und glaubt, dass Jamaika nahe liege. Gewerkschaften und Wirtschaft fordern von Kanzlerin Merkel eine rasche Regierungsbildung.

03.10.2017